Kurs Geländecamp: Mit Sicherheit, Kontrolle und Spaß ins Gelände - 4 Tage

 

Auf Horsemanship Basis werden Sicherheit und Kontrolle vom Boden und im Sattel geübt bzw.  auch im Ausreitgelände in der Gruppe angewendet.

Dieses Camp ist auch für Anfänger sowie unsichere Reiter und Pferde ausgerichtet. Alles wird auf dem Reitplatz am Boden und vom Pferd aus geübt. Kontrolle und „was tue ich wenn…“, wie verhalte ich mich und was kann ich tun?

Das Reitgelände „Haard“ im Kreis Recklinghausen verfügt über ein ca. 100 kilometerlanges Reitwegesystem mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Unsere Ausritte führen in der Regel über sandige Wege, jedoch wird nicht ausgeschlossen, dass auch kurzzeitig Schotterbeläge beritten werden. Daher wird Hufschutz empfohlen. Für Barhufpferde sind Hufschuhe ideal. Die Reitwege im Waldgebiet sind aufgrund des teilweise tiefen Sandes sowie der wechselnden Höhenunterschiede mittelschwer.

 

>> Zum Anmeldeformular

 

>> Videos: Eindrücke vom Geländekurs

 

  

 

Termine:

10. bis 13.Mai 2018

18. bis 21.Mai 2018 

Teilnehmeranzahl: max. 6 Teilnehmer
Kursort: Reitgelände "Haard", Kreis Recklinghausen
Ausrüstung:

Knotenhalfter mit 3,7 m / 7,0 m Führseil, Hackamore, Stick, Sattel, aktuelle Reitplakette, dem Wetter angepasste Kleidung,  Splitterfesten Reitkappe, Hufschutz oder Hufeisen, gültige Reitplakette

Voraussetzungen:

Das Pferd muß mind. 3 Jahre alt sein, keine Hengste, keine gefährlichen Pferde (hier erst mal Einzelcoaching zur Einschätzung)

 

Reiter: mind. 18 Jahre, jünger nach Absprache 

Preis:

Bei 5 Teilnehmern: 400 €pro Person, 15 € pro Tag inkl. Anlagennutzung/Weide/Silage/Kraftfutter.

Unterbringung in der Ferienwohnung: Bei kompletter 6er-Belegung 74 € Pro Person für die gesamte Aufenthaltsdauer. Unterbringung von Pferd und Reiter sind direkt an den Vermieter zu entrichten.

50,00 € Anzahlung sind bei Anmeldung fällig und werden mit dem Kurs verrechnet. Bei Nichtantritt verfallen diese bis 14 Tage vor Reiseantritt. Danach ist der gesamte Betrag fällig oder es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Ziele

Anwenden der Sicherheitsmaßnahmen und entsprechende Vorbereitungen, um sicher und mit Spaß im Gelände zu reiten

 

 

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in einer Ferienwohnung als Selbstversorger.  Die Pferde werden in Paddocks/Wiesen der kleinen Anlage untergebracht (ggf. Regendecke / Fliegendecke mitnehmen) Silage ist vorhanden, Kraftfutter ist mitzubringen.

 

 

Kursablauf

1. Tag

Beginn: 10 Uhr

 

  • Vorstellungsrunde Pferd und Teilnehmer
  • Überprüfung der Kenntnisse und Fähigkeiten vom Boden und vom Sattel auf dem Reitplatz
  • Feedbackrunde

2. Tag

 

  • Vertrauensaufbauende Spiele ohne Pferd
  • Kontrolle des Pferdes vom Sattel auf dem Reitplatz
  • Wiederholung des Erlernten vom Vortag auf dem Reitplatz
  • Je nach Ausbildungsstand Ausritt ins Gelände
  • Feedbackrunde

3. Tag 

 

  • Kontrolle des Pferdes vom Sattel auf dem Reitplatz und im Gelände
  • Erweiterung des Erlernten vom Vortag auf dem Reitplatz und im Gelände
  • Feedbackrunde

4. Tag

 

  • Kontrolle des Pferdes vom Sattel auf dem Reitplatz und im Gelände
  • Erweiterung des Erlernten vom Vortag auf dem Reitplatz und im Gelände
  • Tipps für das Training zu Hause
  • Feedbackrunde

Ende: 17 Uhr